1793

1793 (eBook)

Niklas Natt Och Dag

Übersetzung: Leena Flegler

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

"Ein Meisterwerk. Ein wilder und ungewöhnlicher Mix, der das ganze Krimigenre revolutioniert." Arne Dahl Stockholm im Jahr 1793: Ein verstümmeltes Bündel treibt in der schlammigen Stadtkloake. Es sind die Überreste eines... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 16,99
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Niklas Natt Och Dag
Übersetzung Leena Flegler
EAN 9783492993227
erschienen bei Piper Verlag GmbH
Erstverkaufsdatum 01.03.2019
Serien Winge und Cardell ermitteln
Stichwörter Das Parfüm
Killer
Serienkiller
Serienmörder
Bestseller 2019
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Rezensionen
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4 | 36 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  18 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4 |  18 Bewertungen

5 Sterne
( 7 )
4 Sterne
( 3 )
3 Sterne
( 3 )
2 Sterne
1 Stern
( 1 )

Tolles historisches Setting
»Was liest Du?«-Rezension von Hortensia13, am 18.01.2020

Der traumatisierte Kriegsveteran Jean Michael Cardell findet im Jahr 1793 in Stockholm eine grausam verstümmelte Leiche im Abwasser. Der Jurist Cecil Winge, ein Sonderermittler der Stockholmer Polizei, will den Täter fassen. Zusammen mit Cardell findet er heraus, dass das Opfer mit chirurgischer Präzision gefoltert wurde und die Wahrheit schrecklicher ist, als jemand je vermutet hätte.

Das erste Werk von Niklas Natt och Dag hat mich schon wegen dem fantastisches Cover angezogen. Die zwei Hauptprotagonisten Winge und Cardell sind interessant, da sie durch ihr persönliche Leiden zu kämpfen haben. Doch leider rückt die Erzählung in der Mitte von ihnen ab, da der Autor den Krimi etwas eigentümlich stückweise rückwärts erzählt. Das fand ich etwas verwirrend einzuordnen, wann was zeitlich passiert ist. Das Zusammenführen der Stränge hat mir am Ende wieder gefallen. Grundsätzlich ist das historische Setting das tollste an diesem Buch. Von mir es 4 Sterne.

mehr zeigen ...

Großartig
»Was liest Du?«-Rezension von gluecksklee, am 04.01.2020

Ich bin eigentlich, mit wenigen Ausnahmen, kein übermäßiger Fan von historischen Romanen. Historische Thriller, habe ich inzwischen festgestellt, sind da, zumindest um Teil, eine Ausnahme.

Nachdem ich im letzten Jahr das Hörbuch zu "Die Einkreisung" von Caleb Carr gehört habe und absolut begeistert war, war ich auch auf "1793" gespannt, vor allem, weil die Geschichte im historischen Stockholm spielt und ich es im letzten Jahr tatsächlich geschafft habe, mir diese Stadt anzusehen.

Außerdem finde ich spannende und außergewöhnliche Krimis und Thrillers immer besonders fesselnd.

Der Schreibstil des Autors hat mir unglaublich gut gefallen, auch der Aufbau der Geschichte und die Zusammenführung der verschiedenen Handlungsstränge ist meiner Meinung nach absolut gelungen und stimmig. Die beiden Ermittler, Cardell und Winge, sind jeder für sich faszinierende Persönlichkeiten.

Die Geschichte war bis zum Ende spannend, ich bin schon unglaublich gespannt, wie mir der nächste Band der Reihe gefallen wird.

Ich vergebe volle fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung für alle Thriller-Fans.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Ein Meisterwerk. Ein wilder und ungewöhnlicher Mix, der das ganze Krimigenre revolutioniert." Arne Dahl Stockholm im Jahr 1793: Ein verstümmeltes Bündel treibt in der schlammigen Stadtkloake. Es sind die Überreste eines Menschen, fast bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Der Ruf nach Gerechtigkeit spornt zwei Ermittler an, diesen grausamen Fund aufzuklären: den Juristen Cecil Winge, genialer als Sherlock Holmes und bei der Stockholmer Polizei für "besondere Verbrechen" zuständig, und Jean Michael Cardell, einen traumatisierten Veteranen mit einem Holzarm. Schon bald finden sie heraus, dass das Opfer mit chirurgischer Präzision gefoltert wurde, doch das ist nur einer von vielen Abgründen, die auf sie warten ... Der Nummer-1-Bestseller aus Schweden "Stellen Sie sich >The Alienist - Die Einkreisung< im Stockholm des 18. Jahrhunderts vor: wuchtig, blutig, vielschichtig, herzzerreißend spannend. >1793< ist der beste historische Krimi, den ich in zwanzig Jahren gelesen habe!" A. J. Finn (#1-New-York-Times-Bestseller-Autor von "The Woman in the Window")  

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!