Das Lied von Eis und Feuer 01. Die Herren von Winterfell (Taschenbuch)

George R. R. Martin

Übersetzung: Jörn Ingwersen

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die größte Fantasy-Saga unserer Zeit in vollständig überarbeiteter Neuausgabe! Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur... (weiter)

€ 16,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 14,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn George R. R. Martin
Übersetzung Jörn Ingwersen
Seiten 576
EAN 9783442267743
Sprache deutsch
erschienen bei Blanvalet Taschenbuchverl
Erscheinungsdatum 12.2010
Ursprungstitel A Game of Thrones (Pages 1-359)
Stichwörter Spiegel-Bestseller
Game of Thrones
Westeros
Lennister
Tyrell
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.7 | 272 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.8 |  61 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.6 |  211 Bewertungen

5 Sterne
( 38 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Brutal, blutig und erzählt von Krieg, Intrigen und Leidenschaft
»Was liest Du?«-Rezension von BookieDreams, am 18.11.2017

Klappentext:
Eddard Stark, der Lord von Winterfell, lebt mit seiner Familie im kalten Norden des Königreichs Westeros, und er weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute seines Königs und alten Freundes Robert Baratheon stirbt, soll Eddard an dessen Stellen treten. Für die Zeit, die er am Königshof zubringen muss, überträgt Eddard die Herrschaft über Winterfell an seinen Erben Robb – während sich sein Bastardsohn Jon den Kriegern der Nachtwache anschließt. Doch Robert Baratheon ist nicht mehr der starke Herrscher, der er einst war, und um den Eisernen Thron scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich plötzlich von mächtigen Feinden umzingelt und muss hilflos zusehen, wie seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des gesamten Reiches Westeros steht auf dem Spiel…
 

Erster Satz:
„Wir sollten umkehren“, drängte Gared, als es im Wald um sie zu dunkeln begann.
 

Meinung:
Der Winter naht. Ich liebe diesen Satz *grins*

Geschrieben ist die Geschichte aus mehreren Perspektiven, sodass man schnell verschiedene Charaktere kennenlernt. Sehr viele verschiedene. Sehr, sehr viele – ich untertreibe nicht! Es gibt zwar ein Personenverzeichnis bzw. Hausverzeichnis am Ende des Buches, aber Nicht-Serien-Kenner müssen am Anfang wirklich Mühe aufbringen, um hinterher zu kommen und sich die Verbindungen zu merken. Der Schreibstil ist sehr flüssig, sodass man schnell die Welt ums sich herum vergisst und sich wundert, warum das Ende des Buches immer näher rückt.

Die Figuren sind sehr gut beschrieben, jede hat ihre Stärken und Schwächen. Ich habe auch sehr schnell meine Lieblingsfiguren gefunden *Team Daenerys-Jon-Arya* und Figuren, die ich am liebsten aus der Geschichte verbannen möchte *ich hasse Cercei* Aber Achtung: Figuren, die man lieb gewonnen hat, sind nicht sicher vor dem Tod und wir müssen uns auf alles gefasst machen. *heul*
Das macht es wiederum sehr, sehr spannend, weil man nie weiß, was passiert und wie lange man noch von der Figur etwas lesen kann...
Da ich die Serie Game Of Thrones eher gesehen habe und erst danach mit dem ersten Band angefangen habe, hatte ich keine Probleme mit den Figuren und den Namen.

Ich nutze hier gleich die Chance, mich bei meiner Freundin Mina zu bedanken, die mich überhaupt aufmerksam auf diese Reihe gemacht hat, denn – ja, Schande über mein Haupt – auch ich dachte am Anfang „Warum dieser Hype?!“ und nun bin ich mittendrin, fiebere mit, verzweifle mit, weine und lache und bin Eis und Feuer zugleich.
 

Fazit:
Ein grandioser Auftakt in die Reihe! Man sollte sich jedoch vorher klar machen, dass dies weder ein seichter Fantasy-Schmöker noch eine verzaubernde Liebesgeschichte ist. Sie ist brutal, blutig und erzählt von Krieg, Intrigen und Leidenschaft.
 

http://bookiedreams.blogspot.de

mehr zeigen ...

Die Herren von Winterfell
»Was liest Du?«-Rezension von Olga Matika, am 07.08.2017

Ich habe schon Serie geguckt und am Anfang hatte gedacht, dass das Buch nicht so interessant für mich sein wird. Und noch ein Grund, warum ich lange Zeit das Buch an der Seite gelegt habe, hatte ich Angst vor solher großen Anzahl von handelnden Personen im Buch. Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie Martin alle Kleinigkeiten und Verbindungen im Kopf haben. 
Alles ist hinten geblieben, als ich angefangen habe zu lesen. Die Schreibweise ist sehr schön. Einzige Minus ist, dass ich Serie geguckt und als Folge kann ich nicht eigene Vorstelling von der Figuren haben. In meinem Kopf ist immer Bild von Schauspielern aus Serie. 
Die Erzehlung ist faszinierend, flüssig, magisch, kräftig. In jedem Wort kann man die Professionalität von dem Autor sehen. Ich weiß noch nicht, ob ich ganze Reihe nacheinander lesen werde. Die Bücher solche Art will ich immer langsam lesen, weil dann man weißt, dass da auf dem Regal noch ein schönes Buch liegt, das man lesen kann.

Auch in meinem Blog 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die größte Fantasy-Saga unserer Zeit in vollständig überarbeiteter Neuausgabe! Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!

Martin, George R.R. George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos 'Das Lied von Eis und Feuer' wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie 'Game of Thrones' verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.