Idol - Gib mir deine Liebe (Taschenbuch)

Roman

Kristen Callihan

Übersetzung: Anika Klüver

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Ein Sturm, ein Rockstar und ein Kuss, der alles verändert Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis... (weiter)

€ 12,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Kristen Callihan
Übersetzung Anika Klüver
Edition 3. Aufl. 2019
Seiten 576
EAN 9783736308435
Sprache deutsch
erschienen bei LYX
Erscheinungsdatum 28.06.2019
Ursprungstitel Fall
Serien Heroes & Heartbreakers
Stichwörter 20. - 21. Jahrhundert
USA
oman (modern)
Beziehung
Romantik
Altersfreigabe ab 16 Jahren
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.4 | 32 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.4 |  18 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.4 |  14 Bewertungen

5 Sterne
( 9 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Jax & Stella - eine Geschichte die unter die Haut geht
»Was liest Du?«-Rezension von Naddisblog, am 20.10.2019

Cover :

Ich finde das Cover zwecks der Thematik gut gewählt. Nachdenklich und ruhig. 

 

Meine Meinung:

Dies ist der 3 Band der VIP Reihe aus der Feder von Kristen Callihan. Band 1 ( Gib mir die Welt) und Band 2 ( Gib mir dein Herz) fand ich schon richtig toll und wollte deswegen auch die Geschichte rund um Jax erfahren. Von den man in den Vorbänden ja schon was erfahren hat um ihn den Weg in seine eigene Geschichte zu ebnen.

 

» Wenn meine Augen meine Seele zeigen könnten, würde jeder weinen, wenn er mich lächeln sähe.« Zitat vor dem ersten Kapitel (Kurt Cobain)


Ich glaube, das Zitat am Anfang des Buches von Kurt Cobain sagt schon viel über dieses Buch aus. Jax seine Geschichte ist erschütternd, traurig und so voller Emotionen. Eine Thematik die nicht leicht ist zu schreiben, wie auch zu lesen. Ein Thema was nicht leicht ist, aber sie hat es geschafft es mit viel Liebe und Sensibilität zu erzählen. Sie ist mit viel Gefühl an die Sache herangegangen und das spürt man in jeder Zeile dieses Buches und die Umsetzung ist bombastisch.

Jax und Stella sind zwei wunderbare Protagonisten, die ich sofort lieb gewonnen habe. Mit ihnen geht man durch eine Achterbahn der Gefühle. Ich habe mit ihnen gelacht, geweint und gefiebert. Jax der mit seinen Dämonen kämpft, ihn die Depressionen zu zereizzen drohen und Stella die das Licht am ende, seines Tunnels ist.

Der Schreibstil ist wunderbar. Ich liebe ihre Bücher. Sie sind locker, leicht und flüssig und ziehen ein in ihren Bann. Auch hier wurde es wieder abwechselnd in Jax und Stella´s Perspektive erzählt, wodurch ich ihre Emotionen besonders gut einfangen und miterleben konnte.

 

» Es ist, als würde die Sonne durch das Eis schmelzen und strahlend und warm auf mich scheinen. In diesem Augenblick ist er leuchtend hell, und mir stockt der Atem.« Position 3774


Fazit:

Mit Idol - Gib mir deine Liebe hat Kirsten mich gefesselt und mich in ihren Bann gezogen. Eine Geschichte mit soviel Tiefgang und Emotionen die mir unter die Haut gingen. 5 von 5 Feen.

mehr zeigen ...

Ich liebe es!!
»Was liest Du?«-Rezension von my.book.journal_, am 24.09.2019

Klappentext
Er ist der Frontman von Kill John, doch nur sie gibt seinem Leben einen Sinn ...

Noch vor Kurzem glaubte Jax Blackwood nichts zu haben, wofür es sich zu leben lohnt. Zwar ist er der Frontmann von Kill John, der erfolgreichsten Rockband der Welt. Doch das hilft ihm auch nicht, wenn wieder einmal alles in seinem Leben zu dunkel und zu hoffnungslos erscheint. Da trifft er seine neue Nachbarin und nach einem unvergesslichen Kuss fängt Jax an, seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Was er nicht weiß: Stella kämpft mit ihren eigenen Dämonen ...

Meine Meinung
„Du bist das Beste, was mir je passiert ist, und ich würde liebend gern den Rest meines Lebens mit dem Versuch verbringen, das Beste zu sein, was dir je passiert ist.“

Wow, wow und nochmals wow! Kristen Callihan ist eine Queen. Ich hätte es für unmöglich gehalten den zweiten Teil der VIP-Reihe zu toppen, umso mehr habe ich mich gefreut den dritten Band lesen zu dürfen.

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Gesichtern auf Cover, aber dieses hier hat mich regelrecht umgehauen. Ich weiß nicht wieso, aber es hat einfach etwas an sich. Was mich noch ziemlich aus der Bahn geworfen hat, war das Zitat des talentierten und leider viel zu früh verstorbenen Musikers Kurt Cobain am Anfang des Buches: "Wenn meine Augen meine Seele zeigen könnten, würde jeder weinen, wenn er mich lächeln sähe.", genau wie die Erklärung der Autorin, die mir klar gemacht hat, dass dies hier absolut keine oberflächliche Lektüre werden würde. 

Der Schreibstil von Kristen Callihan ist genau wie ich ihn in Erinnerung habe: Locker, leicht zu lesen, unglaublich gefühlsvoll und konnte mich von der ersten Seite an fesseln. Sie erzählt die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Stella und John, was ich bei New Adult Romanen am liebsten mag. Denn so kann man beide Protagonisten besser kennenlernen und ihre Handlungen auch viel besser nachvollziehen. 

Kristen Callihan hat hier eine unglaublich herzzerreißende Liebesgeschichte erschaffen, die mich bis heute noch verfolgt! Die Geschichte von Jaxx und Stella war wunderschön. Sie war authentisch, tiefgründig, voller Gefühle und Humor. Die Autorin hat die Story sehr glaubwürdig rübergebracht und die wichtige Thematik kam dabei keine Sekunde zu kurz, was mir unheimlich gut gefallen hat. Sie geht das Thema Depression sehr sensibel an, macht sie aber nicht zum alleinigen und zentralen Thema der Geschichte. 

Von den Charakteren brauche ich gar nicht erst anzufangen, denn ich würde vor lauter Schwärmen gar nicht mehr rauskommen! Jaxx kennen wir ja schon von den vorherigen Bändern und er zusammen mit Stella war einfach perfekt! Die beiden können unterschiedlicher nicht sein, dennoch hat einfach alles gestimmt. Und wie sie sich kennengelernt haben, war absolut herrlich! Man muss die beiden einfach lieben, mit ihnen mitfiebern, lachen und weinen! Ich fand es auch richtig toll wieder die anderen Bandmitglieder zu treffen und kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen! Für mich ein absolutes Highlight!

Fazit
Der dritte Band der VIP-Reihe ist eine unglaublich tiefgründige und leidenschaftliche Geschichte, die mich von der ersten Seite an fesseln konnte! Ich bin absolut verliebt in den Charakteren und kann es kaum erwarten bis der vierte Band erscheint! Für mich ein absolutes Highlight und ich kann es wirklich nur jedem empfehlen! Absolut große Leseempfehlung!

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Ein Sturm, ein Rockstar und ein Kuss, der alles verändert Kurz vor einem Schneesturm will Stella Grey noch schnell ihre Vorräte aufstocken. Doch ein attraktiver Unbekannter reißt sich die letzte Packung Eis unter den Nagel. Eins ist klar: Ohne das Minzeis mit Schokoladensplittern wird Stella das Unwetter nicht überstehen. Und so greift sie zu einer drastischen Maßnahme: Sie küsst den Fremden und lenkt ihn damit ab, sodass sie mit dem Eis fliehen kann. Wer hätte schon ahnen können, dass es sich bei dem Überrumpelten um Jax Blackwood, Sänger und Leadgitarrist der erfolgreichen Rock Band Kill John, handelt? Und dass ausgerechnet er sich als Stellas neuer Nachbar entpuppt? "Ein sehr emotionales Buch. Wenn einer sein Happy End verdient hat, dann ist es Jax!" SMEXY BOOKS Band 3 der "VIP"-Reihe von NEW-YORK-TIMES-Bestseller-Autorin Kristen Callihan

Kristen Callihan ist ein Kind der 80er Jahre, was bedeutet, dass sie schon mal Neonröcke, schwarze Spitzenhandschuhe und Springerstiefel getragen hat (wenn auch nie alles zur gleichen Zeit) und jeden einzelnen John-Hughes-Film mitsprechen kann. Sie war schon immer eine Tagträumerin und hat irgendwann beschlossen, den Figuren in ihrem Kopf ein richtiges Zuhause zu geben - und mit dem Schreiben begonnen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in der Nähe von Washington D. C.