Das Ritual des Wassers

Das Ritual des Wassers (Taschenbuch)

Thriller

Eva García Sáenz

Übersetzung: Alice Jakubeit

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Der zweite Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken. Die Tote hängt an den Füßen an einem Ast. An einer historischen Kultstätte im Baskenland. Und sie war schwanger. Für Inspector Ayala alias... (weiter)

€ 15,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 12,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Eva García Sáenz
Übersetzung Alice Jakubeit
Seiten 544
EAN 9783651025844
Sprache deutsch
erschienen bei FISCHER Scherz
Erscheinungsdatum 23.10.2019
Serien Inspector Ayala ermittelt
Stichwörter Altstadt
Band 2
Baskenland
Serienmörder
Tochter
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø5 | 6 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 5 |  2 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Mayersche-Rezension von Angelika, am 13.11.2019

Zum Inhalt: Für Inspektor Ayala ist der Fall recht persönlich, denn die Tote ist seine erste große Liebe. Sie ist zudem auch noch schwanger und hängt kopfüber in einem historischen Wasserkessel. Und es bleibt nicht der letzte Mord und immer scheint es ein werdender Elternteil zu sein. Meine Meinung: Durch den häufiger Wechsel der Erzählstränge muss man wirklich konzentriert lesen, um nicht den Überblick zu verlieren. Das bringt natürlich eine gewisse Spannung, ist aber auch ein wenig anstrengend. Auch wenn es immer mal wieder Verweise zum ersten Teil gibt, ist dieser Teil unabhängig lesbar. Der Schreibstil ist nicht uninteressant, aber teilweise anstrengend. Die Story hat mir gut gefallen und ich würde auch weitere Büber der Autorin lesen. Fazit: Gute Unterhaltung

mehr zeigen ...

Einmal, im Ferienlager...
»Was liest Du?«-Rezension von Mareike91, am 11.11.2019

Inhalt:

Kommissar Ayalas erste Liebe Annabell wird tot aufgefunden. Der Mord an ihr erinnert an ein altes keltisches Opferritual, daher ist Ayala überzeugt, es mit einer Mordserie zu tun zu haben. Und er soll recht behalten, denn kurze Zeit später wird die nächste Leiche gefunden. Und alles deutet darauf hin, dass die Morde mit Ayala und seinen Jugendfreunden zu tun hat. Können er und seine Kollegin Inspectora Estibaliz Ruiz de Gauna den Täter stoppen, bevor er erneut zuschlägt..? 

Meine Meinung:

"Das Ritual des Wassers" ist der zweite Teil um Kommissar Ayala, genannt Kraken. Nachdem er nur knapp mit dem Leben davon gekommen ist, hat er noch immer unter den Folgen seiner Verletzungen zu leiden. Er neigt wie bereits im ersten Teil zu Alleingängen und hält sich nicht immer an die Regeln, dennoch ist er ein guter Ermittler und Fallanalytiker. Doch seine persönliche Beziehung zu den Opfern machen die Ermittlungen umso schwerer... Ich fand ihm bereits ihn und seine Kollegen, allen voran Estibaliz, bereits im ersten Teil sehr sympathisch, weshalb ich mich über eine Wiedersehen sehr gefreut habe! 

Der Plot ist sehr spannend und wendungsreich. Der Großteil der Handlung spielt in der heutigen Zeit und wird aus Ayalas Sicht geschildert. Doch darüber hinaus gibt es auch einige Rückblicke in die Vergangenheit, die dem Leser mehr über die damaligen Geschehnisse während des Ferienlagers erzählen, an dem Ayala und seine Clique mit gerade einmal 16 Jahren teilgenommen haben. Trotzdem wird erst ganz zum Schluss klar, was die Morde mit dem Ferienlager zu tun haben, und eine entsetzliche Wahrheit kommt ans Licht...

Fazit:

Ein sehr spannender und fesselnder zweiter Teil der Reihe. Die Verbindung zu Ayalas Vergangenheit hat mir sehr gefallen, ebenso der grauenhafte Hintergrund der Taten. Ich freu mich jetzt schon auf Teil 3…

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Der zweite Fall für Inspector Ayala, genannt Kraken. Die Tote hängt an den Füßen an einem Ast. An einer historischen Kultstätte im Baskenland. Und sie war schwanger. Für Inspector Ayala alias Kraken geht es ans Eingemachte: Seine erste Liebe Annabel wird ermordet aufgefunden, hingerichtet nach einem keltischen Opfer-Ritual, ertränkt in einem historischen Wasserkessel. Und es bleibt nicht bei diesem einen Mord. Jemand scheint Menschen zu töten, die bald Mutter oder Vater werden. Kraken nimmt zusammen mit seiner Kollegin Estíbaliz die Ermittlungen auf. Er muss sich beeilen, denn seine Chefin Alba ist schwanger - und das Kind könnte von ihm sein.

García Sáenz, Eva Eva García Sáenz stammt aus Vitoria im Baskenland, wo auch ihre Bücher spielen. Ihre Krimi-Serie um den Ermittler Ayala alias »Kraken« machte sie mit einem Schlag berühmt und gelangte auch in Deutschland direkt nach ganz oben auf die Bestsellerliste. Die drei Bände haben sich bis heute über eine Million Mal in Spanien verkauft, die Bücher werden in viele Sprachen übersetzt. Der erste Band, »Die Stille des Todes«, wurde mit Javier Rey fürs Kino verfilmt, eine TV-Serie ist in Planung.