Housesitter (Taschenbuch)

Thriller

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Er will dein Haus. Er will deine Frau. Er will dein Leben. Er ist der Housesitter Stell dir vor, du kommst mit deiner Freundin aus dem Urlaub in dein Haus zurück. Du merkst sofort, dass irgendetwas anders ist: Die... (weiter)

€ 14,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Andreas Winkelmann
Edition 2. Aufl.
Seiten 490
EAN 9783805251020
Sprache deutsch
erschienen bei Wunderlich Verlag
Erscheinungsdatum 18.08.2017
Stichwörter Hamburg
Niedersachsen
Überfall
Familie
Mörder
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 25 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.6 |  8 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  17 Bewertungen

5 Sterne
( 5 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Spitze !!!
»Was liest Du?«-Rezension von TodesFee, am 26.12.2018

Ein Pärchen kommt aus dem gemeinsamen Urlaub zurück und bei ihrer Heimkehr müssen sie eine böse Überraschung über sich ergehen lassen. Scheinbar hat während ihrer Abwesenheit jemand in ihrem Haus gewohnt. Aber das beste kommt noch, bei ihrer Heimkehr ist er immer noch da und lauert auf die Frau des Hauses ...  Denn da ist Jemand der sich nach einem warmen Heim und nach einer liebenden Frau sehnt und er tut alles um es zu bekommen - dabei stört es ihn auch nicht, nach deinem Leben zu trachten um an sein Ziel zu kommen ....

 

Andreas Winkelmann versteht es von seinem Fach als ThrillerAutor. Ein absolut begeisternder Thriller, den man in einem durch verschlingen kann. Packende Story, gute Charakteren, ein absolut spannendes Buch !

 

Eine absolute Empfehlung meinerseits, sollte man unbedingt gelesen haben !!!

 

 

mehr zeigen ...

Spannend und beklemmend
»Was liest Du?«-Rezension von Shivaun, am 24.10.2018

Klappentext:

Er will dein Haus. Er will deine Frau. Er will dein Leben. Er ist der Housesitter
Stell dir vor, du kommst mit deiner Freundin aus dem Urlaub in dein Haus zurück. Du merkst sofort, dass irgendetwas anders ist: Die Möbel sind verrückt. In der Küche stehen benutzte Töpfe. Die Handtücher riechen fremd. 
Dann spürst du einen jähen Schmerz - und es wird Nacht um dich.
Stell dir vor, du wachst erst nach Tagen im Krankenhaus auf. 
Deine Freundin ist verschwunden - entführt.
Denn da draußen ist jemand, der sich nach einem warmen Heim sehnt. Nach einer liebenden Frau. Nach deinem Leben. Und er ist zu allem entschlossen...

 

Meine Meinung:

Seit vielen Jahren gehört Andreas Winkelmann zu meinen Lieblings-Thrillerautoren, und mit "Housesitter" wurde dies erneut bestätigt. Er spielt geschickt mit den Alltagsängsten der Leser, baut nach und nach eine solche Spannung auf, dass es nahezu unmöglich ist, das Buch aus der Hand zu legen.

Die Protagonisten sind sympathisch und authentisch, wenn auch vielleicht im Falle des ermittelnden Kommissars ein wenig überspitzt. Die verschiedenen Handlungsstränge werden gekonnt zusammengeführt und gipfeln in einem spannenden Showdown.

Absolute Leseempfehlung!

 

 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Er will dein Haus. Er will deine Frau. Er will dein Leben. Er ist der Housesitter Stell dir vor, du kommst mit deiner Freundin aus dem Urlaub in dein Haus zurück. Du merkst sofort, dass irgendetwas anders ist: Die Möbel sind verrückt. In der Küche stehen benutzte Töpfe. Die Handtücher riechen fremd. Dann spürst du einen jähen Schmerz - und es wird Nacht um dich. Stell dir vor, du wachst erst nach Tagen im Krankenhaus auf. Deine Freundin ist verschwunden - entführt. Denn da draußen ist jemand, der sich nach einem warmen Heim sehnt. Nach einer liebenden Frau. Nach deinem Leben. Und er ist zu allem entschlossen...

Winkelmann, Andreas Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.