#klimaretten

#klimaretten (eBook)

Jetzt Politik und Leben ändern

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Die Klimakrise ist da, auch schon in Deutschland zu spüren, und endlich kommt Bewegung in die satte und träge Gesellschaft. Fridays for Future sei Dank. Aber wie kann die Klimaerhitzung gestoppt werden? Ein radikaler... (weiter)

€ 15,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Rainer Grießhammer
EAN 9783784132051
erschienen bei Lambertus-Verlag
Erstverkaufsdatum 09.12.2019
Stichwörter Klima
klimaretten
Fridays for Future
Umwelt
Ökologie
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø3.4 | 5 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.5 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.3 |  3 Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Informativ
»Was liest Du?«-Rezension von Gisel, am 29.03.2020

Die Klimakrise lässt uns alle darüber nachdenken, was geändert werden muss. Dass was geändert werden muss, daran besteht keine Frage. Dennoch tun wir uns alle schwer damit. Prof. Dr. Rainer Grießhammer fasst den bestehenden Kenntnisstand zusammen, beschreibt die wichtigsten politischen Forderung und Verhaltensmaßnahmen sowohl für die Gesellschaft wie auch für den Einzelnen.

 

An diesem Thema kommt keiner mehr vorbei, und so wird dies sicher ein Buch werden, das viele in die Hand nehmen. Es enthält Fakten zu allen wichtigen Themen der Klimapolitik, gut aufbereitet, aber leider auch etwas trocken geraten. Vielleicht ist es besser, das Buch in mehreren Abschnitten zu lesen, dann fallen vermutlich auch die Wiederholungen nicht so auf, die dadurch auftauchen, dass jedes Thema für sich gelesen werden kann. Vermutlich aber wird das Buch nur die Menschen erreichen, die sich ohnehin schon mit dem Klimawandel beschäftigen.

 

Insgesamt ist das Buch sehr informativ. Jeder kann für sich erkennen, wo er selbst etwas ändern kann. Da bleibt viel Stoff zum Nachdenken, es gibt jede Menge Argumente für Auseinandersetzungen zu den Themen. Ich empfehle das Buch weiter und vergebe 4 von 5 Sternen.

mehr zeigen ...

Am #klimaretten kommt keiner vorbei
»Was liest Du?«-Rezension von Lesemama, am 28.03.2020
Zum Buch: #klimaretten Die Klimakrise ist da, weltweit, auch ik Deutschland. Wir müssen was tun und zwar alle. Nicht nur Greta mit ihrem Friday for Future. Aber wie kann die Klimaerhitzung gestoppt werden? Ein radikaler ökologischer und zugleich sozialverträglicher Strukturwandel ist nötig – im Energiesektor, bei der Mobilität, bei Landwirtschaft und Ernährung, und im Gebäudebereich. Verhalten und Verhältnisse müssen geändert werden – das eine geht nicht ohne das andere. Rainer Grießhammer, Experte für Umweltpolitik und Konsum, beschreibt die wichtigsten politischen Forderungen, sowie Verhaltensmaßnahmen, die wirklich "was bringen" und Druck auf die Politik ausüben. Das gut strukturierte Buch enthält Fakten- und Infoboxen, die auch für sich allein gelesen werden können: Klimachecker-Grafiken, Klartexte zur missratenen Klimapolitik, positive Zukunftsvisionen, FAQs, Aktionsvorschläge und Prima-Klima-Tipps. Meine Meinung: Ich habe mir mehr erwartet und mehr erhofft. Das Buch ist eine Quelle des Wissens, viele, sehr viele wissenschaftliche Texte, nicht gerade immer leicht zu lesen und sehr trocken. Und natürlich der erhobenen Zeigefinger. Was in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts noch belächelt wurde, ist heute hip. Es ist hip Freitags auf die Straße zu gehen, aber es ist auch hip ein noch größeres Auto zu fahren als der Nachbar. Man muss ja schließmich sehen, wie gut es einen geht. Solange wir alle, ich nehme mich da nicht aus, nicht anfangen unser Leben radikal zu ändern können wir noch tausend Bücher lesen über die Klimakatastrophe, den Klimaschutz und und und Aber zu diesem Buch ist gesagt, es war gut gemeint, aber leider nicht so gut gemacht. Ich nehme zwar den ein oder anderen Tipp mit, aber die Zeilgruppe spricht es meiner Meinung nach nicht an, dafür ist es zu langatmig und trocken.
mehr zeigen ...

Die Klimakrise ist da, auch schon in Deutschland zu spüren, und endlich kommt Bewegung in die satte und träge Gesellschaft. Fridays for Future sei Dank. Aber wie kann die Klimaerhitzung gestoppt werden? Ein radikaler ökologischer und zugleich sozialverträglicher Strukturwandel ist nötig - im Energiesektor, bei der Mobilität, bei Landwirtschaft und Ernährung, und im Gebäudebereich. Verhalten und Verhältnisse müssen geändert werden - das eine geht nicht ohne das andere. Rainer Grießhammer, Experte für Umweltpolitik und Konsum, beschreibt die wichtigsten politischen Forderungen, sowie Verhaltensmaßnahmen, die wirklich "was bringen" und Druck auf die Politik ausüben. Das gut strukturierte Buch enthält Fakten- und Infoboxen, die auch für sich allein gelesen werden können: Klimachecker-Grafiken, Klartexte zur missratenen Klimapolitik, positive Zukunftsvisionen, FAQs, Aktionsvorschläge und Prima-Klima-Tipps.

Prof. Dr. Rainer Grießhammer ist Professor für Nachhaltige Produkte und Bestseller-Autor ("Der Öko-Knigge", "Der Klima-Knigge"). Er war langjähriger Geschäftsführer des Öko-Instituts und Mitglied im WBGU, dem Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung für globale Umweltänderungen. Schon früh forderte er politische Maßnahmen gegen die Klimaerhitzung und einen klimaverträglichen Konsum ("Ozonloch und Treibhauseffekt", 1989; Der "Klima-Knigge", 2007). 2010 wurde er mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!